Potsdamer Hütte

geschlossen.

Spendenkonto:
IBAN: DE86765510200009003815
 
BIC: BYLADEM1DKB

HomeTouren und Wanderungen
Samstag, 06.01.2018, 12:30 Uhr -
Dreikönigswanderung

Bergwandern

Erlebnis Bergwandern

Wo man nicht zu Fuß war, ist man nie gewesen – das gilt in besonderem Maße für das Bergwandern. Immer mehr Menschen entdecken diese sanfte Sportart neu für sich, und das hat gute Gründe.
Allein oder in der Gruppe, auf bequemen Almwegen oder als anspruchsvolle Gipfeltour, im Vorgebirge oder in den Alpen: Bergwandern ist vielseitig, man kann fast überall starten und die Tour nach eigenem Können auswählen.
Die Sektion Dinkelsbühl konnte Maurizio Ambrosi (07953/8469) und Friedrich Glassbrenner (07951/26224) von der Ortsgruppe Crailsheim dazu gewinnen beim DAV eine Ausbildung zum Wanderleiter zu absolvieren um so der zunehmenden Zahl der Bergwanderer in der Sektion die Möglichkeit zu bieten, eine ausgearbeitete Bergtour anzubieten, den Wanderen einige Verhaltensregeln nahe zu legen um sich selbst und andere nicht zu gefährden und schonend mit der einzigartigen Bergnatur umzugehen.

Weitere Organisatoren tragen dazu bei unserem Verein ein abwechslungsreiches Programm zu bieten.
(weitere Tourenleiter)

Bergsteigen

Bergsteigen - das ist der Moment, wo man das Herz in die Hände nehmen muss und die Augen in die Füße, wo „Trittsicherheit und Schwindelfreiheit“ gefragt sind und langfristig erworbene Erfahrung, Bewegungstechnik und Orientierungsfähigkeit zum Einsatz kommen.

Bergsteiger sind die "erfahrenen Bergwanderer“, die sich von der Leidenschaft des Alpinwandern inspirieren lassen. Der Begriff ist gut gewählt, denn auf solchen alpinen Routen sind komplexe bergsteigerische Fähigkeiten gefragt, die über klassisches Wandern hinausgehen.

David Rumscheidt hat sich über einen Zeitraum von drei Jahren beim DAV zum Fachübungsleiter Bergsteigen ausbilden lassen. Er organisiert für die Sektion anspruchsvolle Bergtouren.

Hochtouren

Eine Hochtour ist eine Bergtour, die sich in der Höhenstufe  ganzjähriger Eisbedeckung, der Nivalzone, bewegt. Hochtouren erfordern ein großes Maß an Bergerfahrung, Kondition, penibler Vorbereitung und zusätzlicher Ausrüstung. Hochtouren werden derzeit, mangels FÜL, in unserer Sektion nicht angeboten. Wer seine Erfahrungen vom Mont Blanc, dem Biancograt, aus der Watzmann-Ostwand, vergleichbaren Bergtouren oder auch vom Winter-Eisklettern, der Sektion zur Verfügung stellen möchte, ist herzlich dazu aufgerufen mit dem Vorstand in Kontakt zu treten. Gerne bieten wir Interessierten eine Ausbildung beim DAV an, zum FÜL für Hochtouren, um diese Lücke in unserer Sektion zu schließen.

Free business joomla templates